Gestreift – Die Links der Woche

Gestreift #194 – die Links der Woche

Unsere Links der Woche sind voller schöner Dinge, aber wenn ihr nur einen Link lest, dann den letzten!

Jaja, der Brexit ist gerade das heiße Thema, was Großbritannien angeht, aber was passiert eigentlich, wenn die Königin von England stirbt?

Business Insider: The death of Queen Elizabeth will be one of the most disruptive events in Britain in the past 70 years

Ein Tsunami mit dem Antliz Karl Marx’? Das gibt es wohl nur bei Shen Yun einer von der in China verbotenen Sekte Falun Gong. Jia Tolentino beschreibt im New Yorker, wie ihr die Veranstaltung das erste Mal aufgefallen ist und was eigentlich dahinter steckt.

The New Yorker: Stepping Into the Uncanny, Unsettling World of Shen Yun

Die Bildung von Staus scheint oft total absurd. Auf freier Autobahn passiert ein Stau, ohne dass es dafür einen offensichtlichen Grund gibt. Der Verkehrssimulator von Martin Treiber lässt einen erforschen, warum eine kleine Sperrung katastrophale folgen haben kann.

Martin Treiber: Traffic Simulation

Wer die Social-Media-Präsenzen von Unternehmen und Institutionen betreut, ist irgendwie an vorderster Front, denn er bekommt am häufigsten das direkte Feedback der Öffentlichkeit ab. Das ist vielen Fällen nur halb so schlimm. Wenn man der Social-Media-Beauftragte des Auschwitz-Museums ist, gilt es viel auszuhalten – oder eben auch nicht.

Haaretz: Tackling the Holocaust in 140 Characters: The Man Behind Auschwitz Museum’s Twitter Account

Wie wäre es, wenn man jederzeit darüber Bescheid wüsste, wo es gerade brennt? Wo jemand überfallen wurde? Wo es Unfälle gab? Die App Citizen will das in den USA möglich machen. Mithilfe von freiwilligen Helfern und den Meldungen von Polizei und Feuerwehr.

The New York Times: All the Crime, All the Time: How Citizen Works

Eine der populärsten Serien der letzten Jahrzehnte ist Game of Thrones. Eine der populärsten Meldungen der letzten Woche betrifft eine ihrer Hauptdarstellerinnen. Im New Yorker beschreibt die Darstellerin Emilia Clarke, wie sie nach der ersten Staffel an einem Aneurysma erkrankte und bei dem Versuch ein zweites zu verhindern fast gestorben wäre.

The New Yorker: A Battle for My Life

Bildquellen

  • Gestreift – Die Links der Woche: Alex Schröder