Künstliche Intelligenz: Wer ist hier der Roboter?

Haben Smartphones Bewusstsein? Und andere, lustige Fragen zum Thema Künstliche Intelligenz.

Der Freitag bringt aktuell einen ausführlichen Artikel zum Thema Bewusstsein und Künstliche Intelligenz, der gleichzeitig auch ein Portrait des Wissenschaftlers David Chalmers ist.

“Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Doppelgänger. Er oder sie gleicht Ihnen äußerlich vollkommen und verhält sich auch genauso wie Sie – führt Gespräche, isst, schläft, sieht fröhlich oder bekümmert aus. Der einzige Unterschied ist, dass der Doppelgänger kein Bewusstsein hat; dies nämlich, und nicht wandelnde Leichen, meinen Philosophen mit dem Begriff Zombie.

Natürlich gibt es solche bewusstseinslosen Humanoiden nicht. Aber es könnte sie geben: Wesen, die in jedem Atom und jeder Fähigkeit Menschen gleichen, bloß ohne ein Fünkchen Bewusstsein.”

Der Artikel fasst den aktuellen Forschungsstand zum Thema Bewusstsein und Künstliche Intelligenz im Panpsychismus (das ist eine richtige, echte Theorie) zusammen und fragt sich – das ist die beste Stelle – ob Smartphones ein Bewusstsein haben. Geschrieben hat den Artikel der Wissenschaftsjournalist Oliver Burkeman, dessen Blog ebenfalls lesenswert ist.

David Chalmers hat hier noch einen kleinen Artikel zum Konzept des Zombies in der Philosophie online.

Und hier hält er einen lohnenswerten TED-Talk zur Frage, wie sich das Bewusstsein erklären lässt.