Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche

Gestreift #1 – Die Links der Woche

In Gestreift stellt einer unserer Autorinnen oder Autoren Links vor, die sie oder er in dieser Woche als bemerkenswert empfand. Diesmal kuratiert Merlin Schumacher die Sammlung.

In Gestreift stellt einer unserer Autorinnen oder Autoren Links vor, die sie oder er in dieser Woche als bemerkenswert empfand. Diesmal  kuratiert Merlin Schumacher die Sammlung der Links der Woche.

  1. Jon Stewart über das Massaker von Charleston
    Die Daily Show verliert in sechs Wochen Jon Stewart als Moderator und es scheint, als würde die Welt sich besonders viel Mühe geben, um diese Zeit für Stewart besonders schrecklich zu machen. Stewart wäre aber nicht Stewart, wenn er nicht wüsste damit umzugehen. Sein Monolog über den Anschlag von Charleston illustriert die Paradoxien welche die amerikanische Gesellschaft sich anerzogen hat.
  2. How It’s Made Series: Beats By Dre
    Beats haben sich in den letzten 9 Jahren von einem Nebenprojekt von Jimmy Iovine und Dr. Dre zu einem milliardenschweren Unternehmen entwickelt. Die Kopfhörer werden als Must-Have-Accessoire beworben, sind bei Kopfhörerfreunden verhasst und bei Teenagern beliebt.
  3. The male Pill is coming – and it’s going to change everything
    Die Pille für den Mann ist, immer wenn sie mal wieder in den Medien auftaucht, ein diskutiertes Thema. Oft wird gesagt, dass Männer solche Produkte nicht verwenden würden. Vielleicht ist die Tatsache, dass man selbst die Kontrolle über seine Zeugungsfähigkeit hat der Aspekt der überzeugen kann.
  4. The Sunday Times’ Snowden Story is Journalism at its Worst — and Filled with Falsehoods
    Die britische Sunday-Times veröffentlichte einen Artikel darüber, dass die von Edward Snowden geleakten Dateien in Gänze den chinesischen und russischen Geheimdiensten in die Hände gefallen seien, und die britische Regierung nun Angst um ihre Agenten haben müsste. Die Story war von der britischen Regierung lanciert worden und viele internationale Medien sind darauf angesprungen. Glenn Gleenwald entlarvt den Artikel als Propaganda.
  5. Hemingway’s rough drafts
    Randall Munroe über “For sale: Baby shoes, never worn.”

Bildquellen

  • Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche: Merlin Schumacher