Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche

Gestreift #2 – Die Links der Woche

In Gestreift stellt einer unserer Autorinnen oder Autoren Links vor, die sie oder er in dieser Woche als bemerkenswert empfand. Diesmal kuratiert Gila Hofmann die Sammlung.

In Gestreift stellt einer unserer Autorinnen oder Autoren Links vor, die sie oder er in dieser Woche als bemerkenswert empfand. Diesmal kuratiert Gila Hofmann die Sammlung der Links der Woche.

  1. Die SPD hat am letzten Wochenende den neuen Entwurf zur Vorratsdatenspeicherung endgültig durchgewunken. Wer gehofft hatte, dass Maas und Gabriels’ Meinung zum Thema eine Minderheit in der Partei sei, wurde enttäuscht. Netzpolitik.org wagt eine eindeutige Einschätzung der Abstimmung, Stichwort Fraktionszwang. Der Entwurf zur VDS erlaubt es, bis zu zehn Wochen anlasslos alle Telefondaten in Deutschland zu speichern. Damit es nicht zu einem erneuten Stopp durch das Bundesverfassungsgericht oder den Europäischen Gerichtshof kommt, ist der neue Entwurf angeblich sorgfältig überarbeitet worden.  Dazu ein pikantes Detail aus der ZEIT  und das Meme zum Skandal: #VermeintlicheFreiheitsrechte.

  2. President Of The United States Barack Obama adelte am Montag als Talk-Gast den amerikanischen WTF-Podcast von Comedian Marc Maron. Damit dürfte er das erste Staatsoberhaupt sein, dass sich jemals für einen unabhängigen Podcast zur Verfügung gestellt hat. Der #POTUS stellt sich dabei ganz gut an – neben dem üblichen ausweichenden Politiker-Blabla bezieht er eindeutig Stellung zum Rassismus in Amerika oder erklärt, dass nicht die Entfernung von Wählern und Politik das Problem ist, sondern dass es keine adäquate Vermittlung von Politik gebe (inklusive Seitenhieb an Fox News).

  3. #LoveWins! Der Supreme Court der USA hat beschlossen, dass gleichgeschlechtliche Ehe in allen Staaten in Nordamerika legal wird, nachdem im letzten Jahr bereits einige Staaten die Ehe für alle legalisiert hatte. Für wen, wie mich, eine gute Nachricht mit ein paar Minuten kernigem Rage gleich viel schöner wird, hier ein paar Reaktionen der Gegner des Beschlusses.

  4. Zum ersten Mal seit sehr, sehr langer Zeit bestehen die Top Ten der Deutschen Albumcharts nur aus deutschsprachigen Alben. Zum Glück besteht die Top Ten nicht ausschließlich aus Talentshow-Gewinnern – ein paar Deutschrapper haben sich auch darunter gemischt.

  5. Die Columbia University hat Nick Sousanis den Doktortitel verliehen. So weit, so gut, wer auch immer Nick Sousanis ist. Das Großartige: Die Doktorarbeit über die Beziehung von Worten und Bildern in der Literatur hat Sousanis als Graphic Novel namens Unflattening abgegeben. Comics haben vielleicht ab jetzt im akademischen Umfeld als eigenständige, wissenschaftliche Arbeit Bestand und müssen nicht als reines Anschauungsobjekt noch einmal extra erklärt werden.

  6. Keine Woche ohne Katzenvideo. Heute: Die Katze als unfreiwillige Stunt-Fliegerin. Nase voll von Katzen? Es gibt auch noch den niedlichsten Tintenfisch der Welt.

Bildquellen

  • Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche: Merlin Schumacher