Sexy Game: Was passiert, wenn man auf die Scheißwerbung klickt

Wir wollten es ja alle schonmal tun. Jemand hat es jetzt getan. Für BoingBoing.net hat sich Leigh Alexander geopfert, und auf eines von diesen “Sexy Game”-Werbebannern geklickt.

Wir wollten es ja alle schonmal tun. Jemand hat es jetzt getan. Für BoingBoing.net hat sich Leigh Alexander geopfert, und auf eines von diesen “Sexy Game”-Werbebannern geklickt. Nur um mal zu sehen, was passiert.

“The game tells me to “attack Bullen”, and I’m not sure whether Bullen is a place or a guy, but suddenly there are battle units on screen, apparently led by Njal, that automatically fight each other. My guys win. After Bullen I have to click on Tathmore and attack it and my guys win again. Nobody does anything hot.”

Alles in allem ist es, wer hätte das gedacht, eine enttäuschende Erfahrung, und letztendlich läuft alles auf Click-Bait hinaus. Und auf einen sehr lustigen Artikel. Für alle, die es immer schonmal genau wissen wollten.

via BoingBoing.net

Bildquellen