Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche

Gestreift #62 – Die Links der Woche

Ist der Fahrstuhl voll? Die U-Bahn voller Klänge? Der Jazz gut abgemischt und Twitter voller Hass? Dann ist es Zeit für die Links der Woche!

Wer Twitter nutzt, begibt sich in eine Öffentlichkeit die oft genug auch gnadenlos sein kann. Twitter selbst hält sich beim Regulieren der Nutzer die mit Attacken und Hatespeech andere Nutzer in die Verzweiflung treiben sehr zurück. Das liegt wohl auch an der Firma Twitter und den Menschen die sie steuern schreibt Buzzfeed News in A Honeypot For Assholes: Inside Twitter’s 10-Year Failure To Stop Harassment

Habt Ihr schon gehört, dass der IS jetzt Bomben in Kinderspielzeug versteckt? Nicht. Kein Wunder. Das ist eine erfundene Meldung, und erfundene Nachrichtenmeldungen sind der große neue Trend. Skrupellos Kohle scheffeln mit Angst. Die Online Marketing Rockstars stellen die beiden Macher der Seite Hot Global News vor.

Wer Jazz liebt will oftmals auch eine hochwertige Reproduktion seiner Aufnahme, denn es geht auch um kleine Nuancen im Jazz. Den Sound des modernen Jazz schuf der Toningenieur Rudy Van Gelder. Hier gibt es 508 Songs die er aufgenommen hat.

Ein Kind spricht in der Ferne. Links zischelt Musik aus einem Kopfhöhrer. Aus einem Tunneln kommt ein rasseln und rattern und es kommt näher. Das sind die typischen Klänge einer U-Bahn-Station. Das Projekt The Next Station erzeugt eine sound map der Londoner U-Bahn.

Enge im Fahrstuhl ist nicht nur unangenehm wenn man Probleme mit kleinen Räumen hat, sondern auch aus sozialen Gründen. Daher hat sich die Gesellschaft ein paar Regeln ausgedacht um mit diesen Situationen umzugehen: Die Elevator Proxemics.

Homosexuelle im Fußball haben es noch immer schwer. Auch nach dem Outing von Markus Hitzlsperger ist schwul sein immer noch kein Thema im deutschen Profifussball. Auf reddit hat sich ein schwuler Drittligaspieler den Fragen der User gestellt.

Bildquellen

  • Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche: Merlin Schumacher