Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche

Gestreift #8 – Links der Woche

In Gestreift stellt eine(r) unserer Autorinnen oder Autoren Links vor, die sie oder er in dieser Woche als bemerkenswert empfand. Diesmal kuratiert Merlin Schumacher die Sammlung der Links der Woche.

  1. Was mich am meisten Bewegt hat diese Woche war der Abschied Jon Stewarts diese Woche. Daher sei hier nochmal auf die komplette Abschiedssendung verwiesen. Da man diese nicht einbetten kann hier zumindest ein Ausschnitt:

     

  2. Wenig hat im politischen Berlin so gerumpelt wie die Netzpolitik-Affäre. Und wenig hat in letzter Zeit das Gefüge zwischen Politik, Rechtsstaat und Journalismus berührt. Lars Haider, Chefredakteur des Hamburger Abendblattes hat zu diesem Spannungsverhältnis einen schönen Kommentar verfasst.
  3. Schreibmaschinen sind Scheiße! Ich weiß, dass du diese alte Olympia-Reiseschreibmaschine auf dem Flohmarkt nicht gekauft hast, weil du ein Trottel mit Twee-Fimmel bist, sondern weil du findest, dass es so schöne Objekte sind und man so toll damit schreiben kann. Haste aber nicht, denn schreiben mit Schreibmaschinen ist anstrengend. Wenn du mir das nicht glaubst probiert mal OverType aus.
  4. Die Android-Variante CyanogenMod hat inzwischen über 50 Millionen-Nutzer. Spannend ist, dass das mehr Nutzer sind als Microsofts Windows Phone und der Ex-Platzhirsch Blackberry gemeinsam haben. Wir steuern gerade auf ein strammes Android-Monopol zu mit Apples iOS als verdientem zweiten Platz. Leider waren Monopole noch nie eine gute Sache.https://instagram.com/p/6IUuRVNH_b/
  5. The twisted history of the Happy Birthday song—and the copyright shenanigans that keep it profitable

Bildquellen

  • Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche: Merlin Schumacher