Gestreift – Die Links der Woche

Gestreift #90 – die Links der Woche

Elmo, Chuck Berry und ein gelber Corsa – Skandale über Skandale. Unsere Links der Woche.

Ein bisschen was über die AfD, einen Witz mit dem orangefarbenen Menschen im weißen Haus – unsere Links der Woche haben mal wieder den ein oder anderen Standard dabei. Aber auch, wie üblich, Überraschungen, Eigen- und Merkwürdigkeiten. Das, was uns in der letzten Woche beim Surfen, wie die jungen Leute das sagen, in unsere Browserfenster gehüpft ist.

Der Film Traceroute, zum Beispiel, ein toller Film über die Untiefen der Nerdkultur (hier unser Interview mit dem Regisseur Johannes Grenzfurthner). Den Film gibt es nun bei Vimeo on Demand für einen moderaten Preis zum Streamen oder Kaufen. Hier nochmal der Trailer:

Herr Demagbo von der der AfD ist eine schöne FAZ-Reportage über den Westafrikaner Achille Demagbo, der Gründungsmitglied der Kieler AfD ist. Und eine tolle Reportage darüber, dass manche Menschen komplizierte Gründe haben, wenn sie nach einfachen Antworten suchen.

Anfang der 80er Jahre hatte Fidel Castro sich in den Kopf gesetzt, auf Kuba das einzige Atomkraftwerk der Karibik zu bauen. Der Tagesspiegel  besucht die Ruinen der Ciudad Nuclear und schaut sich die Reste des Projektes an.

Chuck Berry ist tot (vor allem die Luftgitarristen unter unseren Redaktionsmitgliedern trauern). Er war ohne Zweifel ein brillanter und einflussreicher Musiker. Aber eben auch manchmal ein ziemliches Arschloch – beispielsweise installierte er Kameras auf den Frauentoiletten seines Restaurants. Der Guardian hat einen schönen Nachruf über den “ganzen” Chuck Berry, der auch solche unangenehmen Details nicht ausspart.

Und dann war da noch Mr. Maddox, der in dem pittoresken, mittelalterlichen, britischen Dorf Bibury einen gelben Corsa gekauft hat und ihn in seine Einfahrt stellte. Sehr zum Missfallen der übrigen Einwohner.

Und Elmo ist übrigens gefeuert.

Bildquellen

  • Gestreift – Die Links der Woche: Alex Schröder