Lieblingsdinge: Deine Handschrift als Vektor-Font

In unserer Rubrik Lieblingsdinge stellen unsere Autoren und Autorinnen ihre Lieblingsdinge vor – Fundstücke, lang gehütete Schätze, alles, was die Welt ein wenig schöner macht. Heute: Die eigene Handschrift als Vektor-Font.

Tippen ist so unpersönlich, Handschrift ist so langsam. Was wäre also, wenn man beides kombinieren könnte? Die Seite www.myscriptfont.com lässt dich die eigene Handschrift in einen gebrauchsfertigen Vektor-Font umwandeln. Das ist schon mal ziemlich cool. Das Beste ist aber: Es ist umsonst und extrem einfach. Man muss lediglich die einzelnen 14Buchstaben auf ein Template schreiben, hochladen, die bereitgestellte Datei herunterladen und installieren.

Das Alphabet-Template steht auf der Seite zum Download bereit. Solltest du ein Graphik-Tablet besitzen, bist du hier deutlich im Vorteil. Du lädst die Datei als .png oder .pdf herunter, öffnest sie im Graphikprogramm deiner Wahl und schreibst die Buchstaben direkt in die Vorlage. Nur noch speichern und hochladen.

Solltest du kein Graphik-Tablet besitzen, musst du nicht verzagen, denn die Vorlage kann auch ausgedruckt werden. Du benutzt am besten keinen Kugelschreiber, sondern einen schwarzen Marker, scannst das Dokument mit 300dpi in schwarz/weiß ein und lädst es hoch. Das ganze sieht dann so aus:

Templates
Jetzt den Font ganz regulär herunterladen und installieren.

screenshot_font

Tadaa! Jetzt noch einen Brief an die Oma schreiben und fertig!

handschrift_brief

Bildquellen

  • Templates: Mika Doe
  • screenshot_font: Mika Doe
  • handschrift_brief: Mika Doe
  • Font_Titel: Mika Doe