Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche

Die Links der Woche – Gestreift #56

Fangfrisch und beißfest: Unsere Links der Woche. Perfekt für den Sonntagmorgen.

Eine neue Woche, neues Glück. Wieder unsere Links der Woche: Texte, Stückchen, Fundstücke die wir zu interessant fanden, um sie euch vorzuenthalten.

Donald Trump nimmt jetzt als Präsidentschaftskandidat der Republikaner Kurs aufs weiße Haus, und alles, was die Welt noch hoffen kann ist, dass Demokratie funktioniert. Argumente gegen Trump gibt es genug. In diesem Anti-Trump Masterpost sind sie alle gesammelt und mit Quellen bestückt.#

Die freundlichen User drüben bei Reddit sammeln jetzt wieder was neues. Nämliches schlechtes CGI. Die Sammlung umfasst Werbung, Szenen aus Filmen, Musikvideos, und sie halle haben gemeinsam, dass die Computeranimationen und Zeichnungen wirklich, wirklich schlecht gemacht sind.

Was tun, wenn die Apokalypse kommt? Der Artikel When a Video-Game World ends nimmt unter die Lupe, wie Spieler in obsoleten Online-Multiplayer-Spielen die Stunden vor der endgültigen Abschaltung des Spiels verbringen.

Und, es macht uns immer noch traurig: Der letzte Hersteller von VHS-Rekordern stellt die Produktion ein. Nicht, dass man die Dinger tatsächlich noch brauchte. Aber trotzdem.

Falls ihr Game of Thrones jetzt schon vermisst: Schaut euch doch mal dieses Mash-Up aus den Soundtracks des Hauses Targaryen und dem des Hauses Stark an.  Lohnt sich. Sehr.

Zoetrope.com ist eine Gemeinschaft aus Autoren, Filmemachern und sonstigen Künstlern, die im Jahr 2000 von Francis Ford Coppola gegründet wurde. Und zwar eine, die funktioniert. Es gibt Workshops, Feedback zu Texten und Filmen, und die neuesten Nachrichten rund um Coppolas Weingut.

Es ist eine alte Geschichte, so alt wie Partizipation im Internet: Firma lässt Kunden entscheiden wie das neue Produkt aussieht. Produkt ist absurder Quatsch. Trotzdem lustig. So geschehen bei McDonalds.

Wenige Themen begeistern so wenige Menschen wie Flechten. 150 Jahre lang dachte man, dass die  Flecken auf Steinen eine symbiotische Verbindung aus einem Pilz und einer Alge sind. Ein amerikanischer Forscher hat jetzt herausgefunden, dass das nicht stimmt. Das ganze übrigens nur dank des deutschen Bildungssystems und der Uni Göttingen.

Bildquellen

  • Ein Zebra es ist gestreift für die Links der Woche: Merlin Schumacher