Juicy Gay Hip Hop stirbt für mich

Juicy Gay – Die Millennials übernehmen den Deutschrapmarkt

Juicy Gay ist Deutschraps Homofürst. Die einzige Hoffnung auf Diversität und künstlerische Großtaten stellt sich zehn Fragen im Interview.

Unter dem Dach der Marke Cloudrap tut sich etwas bei deutschsprachigen Nachwuchsrappern. Rund um den Österreicher Money Boy („Dreh den Swag auf”, 2010) und dessen Glo Up Dinero Gang organisierte sich in letzter Zeit eine neue Generation von Rappern via Internet. Die Glo Up Dinero Gang und Rapper wie Crack Ignaz und Young Hurn setzen auf schnellen Output statt Labels, um die Musik schnellstmöglich an den Mann zu bringen. Dieser Independent-Spirit, der seit dem Ende der 1990er Jahre im Musikgeschäft keine Rolle mehr gespielt hat, bringt auch personelle Auswüchse hervor, die es nicht sofort auf ein Label schaffen würden. Unter Ihnen Deutschraps Hoffnung auf Diversität und künstlerische Großtaten: Juicy Gay.

Seine bisher wichtigste Veröffentlichung ist die EP Musik ist haram, in der er Deutschraps ersten IS-Kämpfer Deso Dogg auf die Schippe nimmt. Es folgen Liebeslieder für Instanzen des Hip-Hop-Kosmos’ wie Falk Schacht und Fler sowie der Hit “Deutscher Bär” (Falls ihr euch nicht mehr an ihn erinnert: Manfred Horst).

Wir haben ihn angetweetet und Juicy Gay aka Trapgaylord_69 aka JuicyFiqqhure für euch interviewt:

Juicy Gay auf Twitter10 Fragen an Juicy Gay, Deutschraps Homofürst
„Warum? Wo ist die Liebe?“

Liebst du die Hip-Hop-Kultur?

Ja. Hip-Hop stirbt für mich. Ich sterbe für Hip-Hop.

Wieso hast du dich eigentlich nicht Juicy A, Juicy B, Yung Gay, Money Gay oder Juicy Straight genannt?

Mir hat Juicy Gay am besten gefallen, bis ich gehört hab, dass es einen Rapper aus den Staaten gibt, der Juicy J heißt. Hab noch nie was von dem gehört, bevor ich so hieß. Deswegen, Juicy J, wenn du das liest: Nenn dich doch in Juicy A, Juicy B, Yung J, Money J oder Juicy Straight um!

Was bedeutet DIY für dich?

Juicy Gay googled DIY. Dekoanleitungen. Bastelanleitungen. Juicy Gay fragt sich, was das soll. Juicy Gay googled “Was bedeutet DIY”. Gutefrage.net, beste Seite! Juicy Gay liest. DIY heißt Do it yourself. Juicy Gay denkt an Masturbation.

Wo warst du bei 9/11 und Paris? Wie geht’s dir mit dem Terror?

9/11 war ich wahrscheinlich auf dem Spielplatz einen Sandkuchen essen oder Beyblade auf einem alten Pizzablech spielen. Als ich das mit dem Anschlag in Paris gehört hab, war ich gerade auf Toilette und hab es auf Twitter gelesen. Axel Genz aka. Zimmermann (Shoutout) hat wenig später einen Periscope-Link von einem Franzosen, der in der Nähe des Anschlags war, geteilt. Den hab ich mir angeschaut. Ich hab es also hautnah erlebt, während ich gerade auf der Toilette saß.
Wenn ich an sowas denke, bekomme ich immer ein schlechtes, mulmiges Gefühl. Menschen sterben und das ohne Grund. Zwei Fragen stell ich mir dann immer: Warum? Wo ist die Liebe?

Für wen würdest du gerne mal produzieren? Und bei wem könntest du dir das am wenigsten vorstellen?

Ich würde für sehr, sehr viele gerne produzieren. Problem ist: Ich bin ein richtiger Rookie, was das Produzieren betrifft. Ich habe in Sachen abmischen, Soundbilder und alles, was in diese Richtung geht, keinen Plan. Wenn ich mehr Zeit hätte, würde ich auch da 100 % Work reinputten, aber im Moment geht das noch nicht. Sowas wie Lil B, Thugga wäre auf jeden Fall ein großer Traum. Gar nicht kann ich mir das bei Juicy J vorstellen. Wie der meinen Namen geklaut hat!

Welches Gimmick würdest du am liebsten in eine Limited-Edition-Box von dir packen?

Erschießt mich, falls ich jemals eine Limited-Edition-Box mache.

Wissen deine Eltern, dass du Musik machst? Wie finden die das?

Ja, die wissen das. Ich hab letztens meiner Mutter “Sace Sace” gezeigt und ihr hat es auf Anhieb gefallen.

Woher kommen deine energiegeladenen Liveauftritte?

Mein Ziel ist immer: Besser als die anderen Deutsch-Kekrapper zu sein. Ich will keine langweilige 08/15-Show abliefern, bei der ich 1000 mal sage, dass alle die Hände hochnehmen sollen. Wenn ich auf der Bühne bin, dann kann mich nichts zurückhalten und ich turn halt zu meiner Musik up, egal, wer vor mir steht, weil ich meine Musik 100% fühle, da ich viel Arbeit und Liebe reinputte.

Was für ein Handy besitzt du? Welche Twitter-App findest du am besten?

Eins von Huawei, mit dem ich echt sehr zufrieden bin. Das war echt sehr günstig und seit 1/1/2 Jahren läuft es einwandfrei ohne Probleme. Das einzige, das unangenehm belastet, ist, dass der Akku so schnell leer ist, aber das ist ja heuzutage bei fast allen Smartphones so.
Gibt es mehrere? Ich benutze die normale gödlife Twitter-App. Folgt mir SOFORT: @trapgaylord_69.

Machst du noch elektronische Musik? Spielst du noch Schlagzeug?

Lachkick, dass ihr das rausgefunden habt. Ne, ich mach beides leider nicht mehr. Ich hatte ‘ne Zeit lang Spaß daran, aber ich bin jemand, der immer neue Herausforderungen braucht und was Neues probiert.

PS: Benutzt du dieses Profil bei Google+ noch?
Ich glaube, ich hab das mal gemacht, weil Google Youtube gecopped hat und ich dann eins machen musste 😀

Bildquellen

  • Juicy Gay auf Twitter: Juicy Gay
  • Juicy Gay Hip Hop stirbt für mich: Juicy Gay