Die Kutsche bei der Welfenhochzeit von Ernst August von Hannover und Ekaterina Malysheva

#WelfComeToHell – Die Welfenhochzeit in Tweets

Wir waren bei der Welfenhochzeit in Hannover und haben die besten Tweets zur Hochzeit von Ernst August und Ekaterina gesammelt.

Adelshochzeiten sind in Deutschland rar geworden, zumindest solche für die sich überhaupt noch jemand interessiert. Die Hochzeit von Ernst August von Hannover und Ekaterina Malysheva bekam immerhin ein klein wenig Aufmerksamkeit. Internationaler Super-Promi-Adel hatte sich zwar keiner angekündigt in Hannover, aber das hielt ein paar hundert Rentner nicht davon ab, die Klappleitern, Königsflaggen und Fotoapparate zu schultern und zur Marktkirche zu ziehen. Wir waren vor Ort und auf der Metaebene dabei:

Prominenter Höhepunkt war Alexander zu Schaumburg-Lippe. Der ist immerhin ca. 40 Kilometer angereist.

Wer den Live-Fernsehkommentar von Rolf Seelmann-Eggebert vermisste, kennt übrigens den Live-Kommentar von 80-jährigen Zuschauerinnen nicht. Die sind noch härter:

Sehen konnte man eigentlich so gut wie nix, außer man hatte eine Klappleiter dabei.

In Hamburg brennen die Fiats, in Hannover brennt man nur für den Adel.

Janz wischtisch: Die Kutsche!

Es gibt sie noch, die Royalisten:

Was wir gelernt haben:

Bildquellen

  • Welfenhochzeit Kutsche: Merlin Schumacher