Eure Top 10 im Jahr 2016

Was habt ihr im Jahr 2016 am meisten auf Zebrabutter gelesen? Wir verratens euch: Hier die zehn meistgelesenen Texte auf Zebrabutter.

Das vergangene Jahr schien lang und war voller spannender Ereignisse. Wir hatten auch eine Menge spannende Artikel für euch. Welche euch am besten Gefallen präsentieren wir euch hier:

1. Die PARTEI

Die US-Wahl war ein großes Thema im Jahr 2016. Bald steht auch die Bundestagswahl 2017 an. Wenn ihr überlegt ob ihr vielleicht die PARTEI wählen wollt kann euch “Die PARTEI: Ist Satire wählbar?” vielleicht erleuchten. Der Artikel war der mit Abstand meistgelesene in diesem Jahr.

2. Gendern

Studenten? Studierende? StudentInnen? Student_innen? Student*innen? Wirklich elegant mit geschlechtergerechter Sprache umzugehen ist nicht einfach. Johanna Müller hat das Online-Wörterbuch Geschickt Gendern gestartet und dafür Lob und Schelte bekommen. “Geschickt gendern: ‘Habt ihr da einen an der Klatsche, wisst Ihr überhaupt, was Ihr anrichtet?'” hat es auf Platz Zwei geschafft.

3. Feminismus

Der Feminismus ist ein prominentes Thema bei uns. Die 40 Tipps in “Wie man in Diskussionen als Feministin ernst genommen wird” helfen euch mit eurem sturen Gegenüber besser umzugehen.

4. Narcos

Narcos ist eine Netflix-Serie über den kolumbianischen Drogendealer Pablo Escobar. Unser Text “Narcos: Koks, Krieg und historische Genauigkeit” stammt zwar aus dem Jahr 2015, aber der Start der zweiten Staffel der Serie hat euer Interesse geweckt.

5. Formatradio

Radio ist ein häufiger Streitpunkt: Dudelfunk oder informatives Nachrichtenprogramm? In unserem Text “Dudelfunk nicht bekämpfen, sondern anpassen! Zur Kritik am Formatradio.” geht es um eine Maschinerie namens Formatradio.

6. Schwarzmarkt Facebook

Jetzt wird’s kriminell: Auf Facebook kann man Produktfälschungen in speziellen Gruppen kaufen. Von Louis Vuitton bis Gucci ist alles an Edelmarken vertreten. Die Gruppen werden von professionellen Händlern betrieben. “Schwarzmarkt Facebook: Uhren, Taschen, Schuhe, PM genügt” hat euch gefesselt.

7. SKAM

Die norwegische Serie SKAM ist in Deutschland noch wenig bekannt – so scheint es, aber dennoch war der Text darüber einer der populärsten. “Norwegische Serie SKAM: Isak + Even=♥” ist übrigens auch einer der wenigen deutschsprachigen Texte über die Jugendserie SKAM.

8. Podcast-Empfehlungen

Podcasts sind (auch) das neue Radio. Unsere Empfehlungen “Podcasts: Netflix für die Ohren – Die besten deutsch- und englischsprachigen Formate” kamen bei euch extrem gut an.

9. Tattoofrei

Wer tätowiert ist kriminell. Weil reine Haut reinhaut. Das sind die Sprüche der Facebook-Seite Tattoofrei. Wir haben den Betreiber der Seite interviewt: Tattoofrei: „Tattoonadeln aus Igelstacheln“

10. Ai Weiwei

Anfang des Jahres stellte der chinesische Künstler Ai Weiwei das Foto eines ertrunkenen Flüchtlingskindes nach. In “Wir sehen nicht das Bild eines toten Kindes, wir sehen ein Bild von Ai Weiwei” haben wir die Debatte beleuchtet und euch vielleicht ein wenig erhellt.

Das waren eure Top 10 in diesem Jahr. Wir hoffen, dass euch Zebrabutter in diesem Jahr Freude bereitet hat und das auch im nächsten tut. Wenn ihr uns sagen wollt, was wir besser machen sollen, könnt ihr das gern anonym über Tellonym tun.

Ansonsten wünschen wir euch Glück, Gesundheit und ein tolles Jahr 2017!

Bildquellen

  • zebrabutter title: Merlin Schumacher